Herbstlich eingehüllt in Kaschmir und Wolle

Hallo meine Lieben,

ich befinde mich immer noch in dem wunderschönen Australien und genieße den kommenden Sommer und die langen Tage und Abende an den vielen unterschiedlichen Stränden 🙂
Allerdings denke ich auch ständig an den Herbst in Deutschland. Klar liebe ich das warme Wetter und die Sonne, vor allem weil ich verfroren bin 🙈 aber die immer kälter werdende Jahreszeit hat auch ihren Reiz.

Man macht es sich daheim gemütlich auf der Couch vor dem Kamin, hüllt sich in Strick ein und trinkt warme Getränke. Zudem rückt Weihnachten immer näher und Zeit mit der Familie in den Vordergrund. Und ganz nebenbei steht mein Geburtstag vor der Tür.
Nun ja, genug in Erinnerungen geschwelgt, für mich sieht es dieses Jahr alles ein bisschen anders aus und mal sehen was mich erwartet.
Ich zeige euch heute ein Kleidungsstück, welches für das deutsche Wetter nur allzu passend ist. Man kann einige Schichten darunter tragen, kann es elegant wie auch sportlich kombinieren und es schützt sogar vor Regen. Die Rede ist von einem Must-Have für den Herbst: ein Cape!

cape_feder

Mein Cape habe ich aus einem Kaschmir-Wolle-Mix in der Farbe Camel genäht. Ich habe mich für einen Schnitt aus der Burdastyle 10/11 entschieden, da mir die große Kapuze besonders gefallen hat.

baum_kapuze

Das Zuschneiden war schnell erledigt und auch das Zusammennähen ging rasch. Den Reißverschluss einnähen und die Druckknöpfe annähen, waren dabei die meiste Arbeit.

cape_beim_schließen

Ich wollte dem Cape noch eine besondere Note geben und habe mich dazu entschieden, per Hand Zierstiche an den Nähten anzubringen, da mir Absteppungen mit der Nähmaschine zu sportlich zu dieser eleganten Farbe erschienen.

Nachdem ich mit der Fleißarbeit fertig war, konnte ich das Cape mit farblich passenden Venezia-Futter füttern, dabei habe ich einige Stellen, wie zum Beispiel den Handeingriff per Hand anstaffiert. Die Kapuze wurde mit dem Oberstoff gefüttert, da ich dies optisch schöner finde und es sich kuscheliger trägt.

Kombiniert habe ich das Herbstteil schon mit Jeans und Boots, sowie elegant mit weißer Marlenehose, Bluse und Pumps und wie ihr hier auf meinen Bildern sehen könnt mit schwarzem Longpulli und Lederleggins und meinen lieblings Schuhen für schmuddel Wetter. Diese Schuhe sind ware Allround-Talente, durch den dicken Absatz sind sie super bequem und man kann gut durch Regen laufen, zudem trage ich sie gern zu Kleidern und zu Jeans, durch ihre schwarze Farbe kann man sie zu fast allem kombinieren. Sie geben jedem Outfit etwas rockiges. Ich liebe sie!

cape_seienansicht

cape_von_hinten

Was haltet ihr von Capes? Seid ihr begeistert oder findet ihr es lästig, dass sie keine Ärmel haben? Habt ihr schon eins selbst genäht und vielleicht einen Lieblingsschnitt, den ihr mir empfehlen könnt?
Kuschelige Grüße
Eure Lena

4 Gedanken zu “Herbstlich eingehüllt in Kaschmir und Wolle

  1. Lina schreibt:

    Liebe Lena!

    Dein Outfit und vor allem den Cape finde ich sehr schön. Er ist dir richtig schön gelungen auch die Fotos sind super hübsch geworden!
    Ich habe auch schon mal einen Cape genäht. Aber ich habe ohne einen speziellen Schnitt angefertigt, super simpel und schnell. Als Verschluss dienen mir dort die Druckknöpfe.

    Auf meinem alten Blog http://www.linas-magical-world.blogspot.de gibt es ein paar Outfits mit diesem Cape oder auch auf auf instagram von mir (@linametzler) findest du Fotos, wo ich den trage.

    Liebe Grüße,
    Lina 💋
    http://www.linasmagicalworld.com

    Gefällt mir

  2. La Bavarese schreibt:

    Liebe Lena, dein Cape sieht wahnsinnig toll aus!! Und ich kann nur erahnen wie toll es sich anfühlt. Deine Gedanken bzgl. der Zierstiche kann ich voll und ganz nachvollziehen. Alles andere hätte einfach viel zu „hart“ gewirkt. Wunderschön einfach!! Ich nähe gerade auch ein Cape, das von Fashionmakery. Habe dafür einen superweichen grauen Wollstoff. Ich wollte auch noch etwas Kunstfell anbringen. Mal sehen wie und wo ich das letztendlich mache :). Dein Cape und v.a. die Farbe gefallen mir auf jeden Fall super!!! Liebe Grüße Anja

    Gefällt mir

    • shoeaholiclovesfashion schreibt:

      Danke liebe Anja! Es fühlt sich super an und ich trage es total gern. Ich kenne den Schnitt von fashionmakery, da bin ich mal gespannt wie es fertig aussieht. fakefur finde ich super, Vor allem weil diese heutzutage so super aussehen und schön flauschig sind. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen und ganz liebe Grüße

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s