Herbst-Trend und treuer Begleiter

Hey meine Lieben,

da ich mich momentan in Australien befinde, gibt es nicht allzu viele neue Beiträge in den nächsten vier Monaten. Dies liegt daran, dass ich momentan mich mehr mit dem Reisen, als mit dem nähen beschäftige (meine Nähmaschine vermisse ich allerdings schrecklich).

Heute gibt es also ein Beitrag über ein Kleidungsstücke, dass schon etwas länger in meinem Kleiderschrank lebt. Ich liebe es total und es ist diesen Herbst voll im Trend! Die Rede ist von meinem Mantel. Oversize-Schnitte sind schon länger up-to -date, deshalb ist es wohl nicht all zu verwunderlich, dass dieser Übergangsmantel mich schon einige Jahreszeitenwechsel begleitet hat. Hier in Australien werde ich ihn nicht brauchen, also muss ich wohl bis zum Frühling warten, bis ich ihn wieder tragen kann.

mantelkaro

Der gerade Schnitt, die Pattentaschen mit einer einseitigen Paspel und vor allem der große Reverskragen sind Details, die ich an ihm liebe. Leider ist der Schnitt so nicht verfügbar, weshalb ich hier einpaar andere für euch zusammengesucht habe.

Ich habe mich für ein langflorigen schwarzen Stoff entschieden mit einem einfachen Karomuster. Und da wären wir schon bei einem aktuellen Trend! Zugegeben Karo ist irgendwie jeden Herbst in, allerdings ist es dieses Jahr ganz besonders auf große gerade geschnittenen Damenblazer zu sehen und bevorzugt in Grautönen.

Den Stoff habe ich fast komplett mit Einlage fixiert, was ich euch auch wärmstens empfehlen kann, da dieses Gewebe ansonsten nicht all zu belastbar ist. Der Mantel ist super leicht und schnell genäht. Das Revers und die Taschen sind wohl das schwierigste daran, aber mit etwas Übung ganz schnell fertig. Bei dem Futter habe ich mich für ein graues, glänzendes Satinfutter entschieden, welches ich auch für die Taschenbeutel verwendet habe. Eigentlich war ein Verschluss mit zwei großen Druckknöpfen angedacht, da ich aber keine gefunden habe, die ansehnlich waren, um den Mantel auch offen zu tragen, habe ich mich dazu entschieden keinen Verschluss zu verwenden. Ich liebe es ihn offen zu tragen und ich finde es gibt ihm eine gewisse coolnes 😉

Ich liebe es meine schwarze destroyed Jeans und meine derben Boots dazu zu tragen. Auch einen langen gestrickten Mantel trage ich gerne unter meinem Karomantel (auch wenn mein Freund diese Kombi hasst 😉 )

manteljeans

manteljeans1

Aber auch Strickkleid und Overknees sehen super dazu aus. Lederhose oder -leggins in schwarz wirken rockig und können sowohl elegant als auch lässig kombiniert werden.

karomantel1

mantelkaro1

Ich kann gar nicht oft genug sagen wie sehr ich meinen treuen Begleiter liebe! Ich liebe Mäntel und kann gar nicht genug davon haben!

Wie sieht es in eurem Kleiderschrank aus, seid ihr bereit für den Herbst? Näht ihr euch auch noch einen Mantel, seid bereits dran oder sogar schon fertig? Was haltet ihr von Karo?

Eure Lena

2 Gedanken zu “Herbst-Trend und treuer Begleiter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s