Volantkleid aus Denim

Hallo meine Lieben,
heute stelle ich euch mein neues Sommerkleid vor. Ich bin ganz verliebt in das luftige Teil.

In der Zeitschrift Nähtrends Nr. 7/17 habe ich den Schnitt entdeckt und sofort an einen Denim-Stoff in meinem Stofflager gedacht. Der Schnitt ist simpel und das Kleid ganz leicht und schnell genäht, außer man meint man muss sich noch eine Fleißarbeit aufdrücken (so wie ich 😉 , aber dazu später mehr). Nachdem Abnäher, Seitennähte, Armausschnitte und Saum genäht sind, bleibt noch der Volant. Dieser muss in der Runde geschlossen werden und auf einer Seite umgebügelt und abgesteppt werden, sodass ein Tunnel fürs Gummiband entsteht. Das Gummiband einzuziehen ist dann auch die meiste Arbeit. Ich habe mich dazu entschieden den Saum des Volants mit einer Baumwollspitze zu veredeln. Da ich nichts passendes fand, habe ich ein breites Band einfach so zurecht geschnitten, dass es für mein Vorhaben passte.

spitze.jpeg

Die Spitze mit einem ganz schmal eingestellten Zickzack-Stich (Raupenstich) aufzunähen war dann eine echte Geduldsprobe. Aber ich finde es hat sich gelohnt, es lässt das Kleid leichter und sommerlicher wirken.

detailbild

Den Schnitt werde ich auf jeden Fall wieder verwenden, mir schwebt da ein weißer leichter Stoff mit bunten Quasten am Volant im Kopf rum.

Kombiniert habe ich mein neues Kleid mit flachen Zehentrennern sowie hohe Schuhe, den passenden Schmuck dazu und fertig ist der Sommerlook.

denimschuheRTdenimkleid

Wie findet ihr mein Denimkleid? Seid ihr dieses Jahr auch so verrückt nach Volants wie ich?

Eure Lena

7 Gedanken zu “Volantkleid aus Denim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s